Prof. Dr. med. Marcel Arnold

Chefarzt, Leiter Stroke Center, Stroke Unit und Neurovaskuläres Zentrum

+41 31 632 33 79 (Sekretariat)
Kontakt per E-Mail
  • Chefarzt
  • Leiter Stroke Center, Stroke Unit und Neurovaskuläres Zentrum
  • Leiter Neurovaskuläre Sprechstunde
  • Stv. Leiter stationäre Akutneurologie

Besondere Schwerpunkte und Spezialisierungen

  • Schlaganfall (Hirninfarkte, Hirnblutungen)
  • Hirnvenenthrombosen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Neurovaskulärer Ultraschall

Kurzes Profil

Prof. Dr. Marcel Arnold ist Chefarzt der Universitätsklinik für Neurologie und Leiter des Stroke Centers, der Stroke-Unit und des Neurovaskulären Labors des Inselspitals.
Sein wissenschaftliches Hauptinteresse gilt der Pathogenese, Diagnostik, Akuttherapie und Prognose des Schlaganfalls. Er leitete zahlreiche Mono- und Multizenterstudien (Gesamtdrittmittel > 5 Millionen CHF auf diesem Gebiet, Seine wissenschaftliche Arbeit umfasst über 350 Publikationen, davon mehr als 200 Originalarbeiten und Reviews in renommierten internationalen Zeitschriften (H-Index 60). Seine wissenschaftlichen Arbeiten wurden mit mehreren Forschungspreisen ausgezeichnet (Schweizerische Herzstiftung, Schweizerischen Hypertoniegesellschaft, Schweizerischen Hirnschlaggesellschaft, Déjérine-Dubois Preis ).
Prof. Arnold ist Präsident der Strategie- und Beförderungskommission der Medizinischen Fakultät Bern, Past-Präsident der Schweizerischen Hirnschlaggesellschaft (SHG), Vorstandsmitglied der Swiss Atherosclerois Association (AGLA)und, Chairman der International Study Group on Biomarkers in Cerebrovascular Diseases (IBCD), Mitglied des Steering Committees des International Cerebral Venous Thrombosis Research Consortiums,  der European Stroke Organisation Trials Alliance und des European Stroke Organisation Brain and Heart Council. Er gehört zur Arbeitsgruppe für die Internationale Klassifikation von Kopfschmerzen und arbeitet als internationaler Peer Reviewer im Bereich der Qualitätssicherung des Schlaganfalls. Er engagiert sich auch im Forum für Universität und Gesellschaft.
Er unterrichtet an der Universität Bern (Vorlesungen für klinische Neurologie, Clinical Skills Training, CAS Bewegungs- und Sporttheapie, Graduate Scool of Health Sciences).

Curriculum vitae

Berufliche Tätigkeiten / Klinischer Werdegang

Aktuelle Position Chefarzt, Leiter Stroke Center, Stroke Unit und Neurovaskuläres Labor, Neurologische Universitätsklinik Inselspital Bern
2010 Ernennung zum assoziierten Professor für klinische Neurologie, Universität Bern
2007–2011 Co-Leiter Stroke Unit und Neurovaskuläres Labor, Neurologische Universitätsklinik Inselspital Bern
2007 Habilitation (Privatdozent) für klinische Neurologie, Universität Bern
2005 Forschungsaufenthalt Université Paris 7, Hôpital Laribosière Paris Diplôme Universitaire Migraine et Céphalées, Université de Paris 7
2000–2007 Oberarzt Neurologische Universitätsklinik Inselspital Bern (Stroke Unit und Neurologische Bettenstation)
1995–1999 Facharztausbildung Neurologie, Neurologische Universitätsklinik Inselspital Bern, inklusive Elektroencephalographie, Elektromyographie, Neurovaskulärer Ultraschall
1991–1994 Assistenzarzt Chirurgie, Innere Medizin, Intensivmedizin, Psychiatrie (Spitäler Brig, Oberwil bei Zug und Sursee)
1994 Dissertation Neurologie Universität Bern
1990 Staatsexamen Universität Bern

Mitgliedschaften

  • Präsident der Strategie- und Beförderungskommission der Medizinischen Fakultät Bern
  • Past-Präsident und Vorstandsmitglied der Schweizerischen Hirnschlaggesellschaft
  • Vorstandsmitglied der Swiss Atherosclerois Association (AGLA)
  • Steering Committee des International Cerebral Venous Thrombosis Research Consortiums
  • Steering Committee der European Stroke Organisation Trials Alliance
  • Board Mitglied des European Brain and Heart Council
  • Stiftungsrat der Schweizerischen Herzstiftung
  • Vorsitzender der Kommission Aufklärung und Prävention der Schweizerischen Herzstiftung
  • Internationaler Peer Reviewer im Bereich der Qualitätssicherung des Schlaganfalls

 Veröffentlichungen klinischer und wissenschaftlicher Arbeiten

PubMed