Sozialberatung, kognitive Störungen und mentale Fitness

MS-Informationsabend für Betroffene und Angehörige

Mittwoch, 17. Oktober 2017, 19.00 bis 21.00 Uhr
Inselspital Bern, Kinderklinik (Eingang 31), Kursraum 1

Referentinnen:
Fabienne Wenger, stv. Gruppenleiterin Sozialberatung Inselspital
Martina Galliker, dipl. Sozialberaterin der MS Gesellschaft

Oft braucht es nach der Diagnose MS eine Neuorientierung. Finanzielle und berufliche Fragen stehen dabei im Vordergrund. Auch im Verlauf der Erkrankung braucht es immer wieder eine Überprüfung im Zusammenhang mit den verschiedenen Behörden der Sozialversicherungen.
Wer kann Ihnen dabei Unterstützung geben und dabei helfen Ihre Fragen zu klären. Was für Möglichkeiten der Unterstützung gibt es überhaupt, und worauf lohnt es sich zu achten. Die MS Sozialberatung stellt sich vor und gibt einen Überblick.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis eine Woche vor dem Anlass per E-Mail, telefonisch oder per Fax an:

Inselspital
MS und neuroimmunologische Sprechstunde
3010 Bern
Telefon +41 31 632 36 63
Fax +41 31 632 08 79
karin.streit@no-spaminsel.ch

Die Platzzahl ist beschränkt. Wir berücksichtigen Ihre Anmeldungen nach Eingangsdatum. Sollte der Informationsabend bereits ausgebucht sein, benachrichtigen wir Sie.

Weitere MS-Informationsabende finden Sie hier.