Prof. Dr. phil. Klemens Gutbrod

Leiter Neuropsychologie Neurorehabilitation Inselspital und Spital Riggisberg

Telefon: +41 31 632 83 91
E-Mail

Besondere Schwerpunkte und Spezialisierungen:

  • Neuropsychologische Diagnostik und Therapie
  • Aphasie, Amnesie, exekutive Störungen, zentrale Gesichtsfelddefekte
  • Läsionsanalyse

Kurzes Profil

Prof. Klemens Gutbrod ist verantwortlich für die neuropsychologische Diagnostik und Therapie im ambulanten Bereich der Abteilung für Kognitive und Restorative Neurologie der Universitätsklink für Neurologie. Nach einem Studium der Psychologie an den Universitäten Erlangen und Konstanz, absolvierte er seine wissenschaftliche und klinische Ausbildung an der Universität Konstanz und Bern sowie im Neurologischen Krankenhaus für Kinder und Jugendliche in Gailingen (B.R.D). Dabei spezialisierte er sich auf kognitive Störungen bei Aphasiker, Neuroanatomie der Sprache (funktionelle Magnetresonanztomographie der Sprache, intraoperative Sprach- und visuelle Stimulation zusammen mit der Neurochirurgie), Amnesie und exekutive Störungen. Er ist beteiligt an der Entwicklung eines kompensativen Sakkadentrainings bei Patienten mit zentralen Gesichtsfelddefekten. Sein wissenschaftliches Hauptinteresse gilt der Grundlagenforschung der Neuroanatomie der Sprache, von Amnesie und exekutiven Störungen. Er hält regelmässig Vorlesungen am Psychologischen Institut der Universität Bern (Allgemeine Psychologie und Neuropsychologie) über Grundlagen der klinischen Neuropsychologie, neuropsychologische Diagnostik und neuropsychologische Therapie.

Gegenwärtige Funktionen

  • Dozent für Neuropsychologie, Psychologische Fakultät der Universität Bern
  • Dozent für Biologische Psychologie und Neuropsychologie, Universitäre Fernstudien Schweiz
  • Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Neuropsychologinnen und Neuropsychologen (SVNP)
  • Mitglied der Studienleitung Postgraduale Weiterbildung in Neuropsychologie
  • Mitglied der erweiterten Klinikleitung, Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital

Berufliche Stationen:

1983 Dipl.-Psych. Universität Konstanz
1983–1987 Wissenschaftlicher Angestellter Fachbereich Psychologie Universität Konstanz : Experimentalpsychologische Untersuchungen aphasischer Störungen (Prof. R. Cohen)
1984–1986 Grundausbildung Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie
1984–1987 Wissenschaftlicher Angestellter Neurologisches Krankenhaus für Kinder und Jugendliche, Gailingen: Effizienz neuropsychologischer Rehabilitation bei Kindern und Jugendlichen nach Schädel-Hirn-Trauma (Frau Dr. med. E. Markus)
seit 1987 Leitender Neuropsychologe, Universitätsklinik für Neurologie, Universitäre Neurorehabilitation, Inselspital, Bern, (Prof. Dr. R. Müri)
1990 Promotion Universität Konstanz (Prof. R. Cohen)
1998 Fachpsychologe für Neuropsychologie FSP
2007 Habilitation Universität Bern (Prof. W. Perrig)
2015 Ernennung zum Titularprofessor, Universität Bern

Veröffentlichungen klinischer und wissenschaftlicher Arbeiten

Die aktuellste Übersicht finden Sie hier unter Publikationen Prof. Klemens Gutbrod in der Medline/PubMed.