Prof. Dr. med. Jean-Marc Burgunder

Konsiliararzt

    Besondere Schwerpunkte und Spezialisierungen

    • Neurogenetik
    • Bewegungsstörungen, insbesondere Huntington Krankheit und hereditäre
    • spastische Spinalparalyse
    • Mitochondriale Cytopathien und andere Myopathien
    • Botulinum Toxin Injektion
    • Tiefe Hirnstimulation
    • Betreuung von Patienten mit chronischen neurologischen Krankheiten

    Kurzes Profil

    Prof. Dr. med Jean-Marc Burgunder hat die Sprechstunde für Bewegungsstörungen (Vorläufer des 2004 gegründeten „Zentrum für Bewegungsstörungen“), ab 1990 (Einführung der Botox Behandlungen) und die Neurogenetische Sprechstunden ab 1992 in der Neurologischen Poliklinik etabliert. Er leitet das Schweizerische Huntington Kompetenzzentrum in der Stiftung Siloah in Gümligen, arbeitet in der Neurologischen Praxis, sowie als Konsiliarius für Neurogenetik an unserer Klinik. In China ist er Visiting Professor für Neurogenetik an der Sichuan Universität in Chengdu, an der Central South University in Changsha und Adjunkt Professor für Neurologie an der Sun Yat Sen University in Guangzhou. Er ist Chair des European Huntington’s Disease Network.

    Berufliche Stationen:

    1980 Staatsexamen Universität Bern
    1981 Dissertation Universität Bern
    1981-1986 Ausbildung in Innere Medizin
    1986-1988 Postgraduate Research Fellow: Laboratory of Cell Biology, National Institute of Mental Health, Bethesda, USA
    1988-1992 Ausbildung in Neurologie
    1994 Privat Dozent für Experimentelle Neurologie, Universität Bern
    1991-2002 Oberarzt, Neurologische Klinik und Poliklinik
    1999 Titularprofessor für Experimentelle Neurologie, Universität Bern
    2002-2004 Director, Neurogenetic Programm, National Neuroscience Institute, Singapore. Professor of Medicine, National University of Singapore
    2004-2009 Visiting Professor, National University of Singapore
    2004-2014 Praxis für Neurologie Bern
    Seit 2006 Visiting Professor, University of Sichuan, Chengdu, China
    2009 Gründung und Leitung, Schweizerisches Huntington Kompentenzzentrum
    Seit 2011 Visiting Professor, Central South University, Changsha, China
    Seit 2012 Adjunct Professor, Sun Yat Sen University, Guangzhou, China
    Seit 2014 Leiter Neurozentrum Siloah, Gümligen

    Veröffentlichungen klinischer und wissenschaftlicher Arbeiten

    Die aktuellste Übersicht finden Sie hier unter Publikationen Prof. Jean-Marc Burgunder in der Medline/PubMed.