Kompetenzbereich für Psychosomatische Medizin

M.Sc. Stefanie Grolimund

Psychologin

Telefon: +41 31 632 20 14

E-Mail

Besondere Schwerpunkte und Spezialisierungen

  • Schmerzstörungen, Stressfolgeerkrankungen
  • Essstörungen, Anorexie und Bulimie
  • fremdsprachige Patienten (englisch, französisch, spanisch)
  • körperorientierte Psychotherapie

Kurzes Profil

Stefanie Grolimund ist Psychologin und angehende Psychotherapeutin auf der Abteilung Psychosomatik des Inselspitals. Sie studierte an der Université de Genève sowie der Universität Basel und trägt den Titel Master of Science in Klinischer Psychologie und Neurowissenschaften. Aktuell befindet sie sich in fortgeschrittener postgradualer Weiterbildung zur Psychotherapeutin (körperorientierte Psychotherapie).

Sie arbeitet mit stationären PatientInnen der Psychosomatik im Einzel- als auch im Gruppensetting. Zudem führt sie bei Patientinnen und Patienten mit Essstörungen ambulante Abklärungsgespräche sowie Einzeltherapien im ambulanten und (teil-)stationären Bereich durch.

  • Seit 2016: Psychologin/Psychotherapeutin, Kompetenzbereich für Psychosomatische Medizin, Inselspital
  • 2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. med. W. Langewitz, Universitätsspital Basel
  • 2014-2015: Klinisches Praktikum, Abteilung Psychosomatik, Universitätsspital Basel
  • 2015: Abschluss Master of Science in Psychologie, Universität Basel
  • 2011: Abschluss Bachelor of Science in Relations internationales, Université de Genève

Veröffentlichungen klinischer und wissenschaftlicher Arbeiten

Grolimund, J. und Grolimund, S. (submitted). Wegleitung zur Planung einer personalisierten multimodalen Schmerztherapie. Der Schmerz. 

Ott, R. und Grolimund, S. (2018). Anorexie bei älteren Menschen. Schweizer Zeitschrift für Ernährungsmedizin, 1/2018, 11-13.