Kompetenzbereich für Psychosomatische Medizin

lic. phil. Marlene Held

Fachpsychologin Psychotherapie

Telefon: +41 (0)31 632 20 14
E-Mail

Besondere Schwerpunkte und Spezialisierungen

  • Integrative Psychotherapie mit kognitiv-verhaltenstherapeutischem und interpersonalem Schwerpunkt
  • Imaginative Therapiemethode nach Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT)
  • Psychotherapie bei Schmerz, Schwindel, Depressionen, Ängsten, Trauer, Traumata sowie körperlichen Beschwerdestörungen

Kurzes Profil

Lic. phil. Marlene Held absolvierte ihr Psychologiestudium mit dem Schwerpunkt klinische Neuropsychologie an der Universität Freiburg (CH) und an der Universität Zürich (2002-2008). Nach dem Studium folgten Stellen im stationären Bereich der psychiatrischen Klinik Solothurn sowie Lehrtätigkeit am klinischen Lehrstuhl der Universität Bern. Parallel dazu bildete sie sich weiter zur Psychotherapeutin für Erwachsene an der Universität Bern im Bereich integrative Psychotherapie mit kognitiv-verhaltenstherapeutischem und interpersonalem Schwerpunkt (Master of Advanced Studies in Psychotherapie). Seit 2010 arbeitet sie im Kompetenzbereich Psychosomatische Medizin mit Patienten des Inselspitals, insbesondere mit Menschen mit chronischen Schmerzen, Schwindel, körperlichen Beschwerdestörungen, Erschöpfung, Depressionen, Ängsten und Traumata.

  • Seit Juli 2015: Inselspital Bern, C.L. Loryhaus, im Kompetenzbereich Psychosomatische Medizin
  • 2010-2015: Praxisstelle Universität Bern mit Klienten des Kompetenzbereiches Psychosomatische Medizin
  • 2009-2010: Akutstation Erwachsene, Psychiatrische Dienste Solothurn
  • 2008-2009: Universitäre Psychiatrische Dienste Bern

Aus- und Weiterbildungen:

  • Seit Sommer 2016: in Weiterbildung am IRRT Institut Schweiz zum Erlernen einer auf Imagination basierenden Therapiemethode
  • 2010-2015: Master of Advanced Studies in Psychotherapie an der Universität Bern
  • 2009: Weiterbildung am Institut für phasische Paar- und Familientherapie, Zürich
  • 2002-2008: Psychologiestudium an der Universität Freiburg (CH) und Universität Zürich

Veröffentlichungen klinischer und wissenschaftlicher Arbeiten

EEG-Studie über Meditation: 
Faber, P.L., Lehmann, D., Gianotti, L.R.R, Milz, P., Pascual-Marqui, R.D., Held, M., Kochi, K. (2015). Zazen meditation and no-task resting EEG compared with LORETA intracortical source localization. Cogn Process, 16:87–96.
DOI 10.1007/s10339-014-0637-x