Ambulatorium

Die ambulante Neurorehabilitation

Seit 2002 bietet das Inselspital eine ambulante Neurorehabilitation an. Patienten, die nach ihrem stationären Rehabilitationsaufenthalt noch weitere Behandlungen benötigen, können hier ambulante Therapien im Bereich Neuropsychologie, Physiotherapie, Logopädie oder Ergotherapie in Anspruch nehmen. Diese ambulante Rehabilitation wird kaderärztlich geleitet und die Patienten werden gemeinsam mit den behandelnden Therapeuten betreut. Der Fokus der ambulanten Rehabilitation liegt auf der beruflichen Wiedereingliederung. Die Rückkehr an den bisherigen Arbeitsplatz respektive eine Teilarbeitsfähigkeit ist das Ziel. Dabei erproben sich die Patienten mit steigenden Anforderungen am Arbeitsplatz. Die Fortschritte werden zusammen mit dem Arbeitgeber evaluiert, damit der betreute berufliche Wiedereinstieg optimal erfolgen kann.

Das ambulante Angebot wird im  Bereich der Neuropsychologie ergänzt durch kognitive Abklärungen.