Prof. Dr. med. Werner Z'Graggen

Leitender Arzt, Leiter Neuro-IMC, Leiter neurovegetatives Labor

+41 31 632 98 15
Kontakt per E-Mail

Besondere Schwerpunkte und Spezialisierungen

  • Neurointensivmedizin
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Elektroneuromyographie
  • Doppler- und Duplexsonographische Untersuchung der hirnzuführenden Gefässe
  • Zerebrovaskuläre Erkrankungen 
  • Krankheiten des vegetativen/autonomen Nervensystems

Kurzes Profil

Prof. Dr. Z’Graggen ist Leitender Arzt an der Universitätsklinik für Neurologie und an der Universitätsklinik für Neurochirurgie und in dieser Funktion medizinischer Leiter der neurologischen-neurochirurgischen Überwachungsstation (Neuro-IMC) sowie des neurovegetativen Labors.

Seine Forschungsschwerpunkte sind die Neurointensivmedizin, Nerven- und Muskelmembranveränderungen bei Erkrankungen des peripheren Nervensystems und der Muskulatur sowie das vegetative Nervensystem. Die Forschungsunterstützung beinhaltet mehrere peer-reviewed Projekte zum Beispiel vom Schweizerischen Nationalfonds. Seine wissenschaftliche Arbeit umfasst mehr als 60 Originalarbeiten und Reviews in renommierten internationalen Fachzeitschriften. Seine wissenschaftlichen Arbeiten wurden mit mehreren Forschungspreisen ausgezeichnet.

Prof. Z’Graggen ist Mitglied von 6 nationalen und internationalen Fachgesellschaften, Schweizer Repräsentant im wissenschaftlichen Beirat für Neurotraumatologie der European Academy of Neurology (EAN) und ab 2019 Vize-Präsident der Kommission für die Anerkennung von Intermediate Care Units (KIMC). Als Reviewer ist er für mehrere renommierte internationale Fachzeitschriften auf dem Gebiet der Neurologie, Neurophysiologie und Neurointensivmedizin tätig. 

Curriculum vitae

Berufliche Tätigkeiten / Klinischer Werdegang

2013 Assoziierte Professur
2010 Venia docendi für das Fach Neurologie
Jul 2009 Leiter Neurointensivmedizin, Universitätskliniken für Neurologie und Neurochirurgie, Inselspital Bern
2006–2009 Oberarzt Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital Bern
2008 Facharzt Neurologie, Fähigkeitsausweis Elektroneuromyographie und Fähigkeitsausweis für zerebrovaskuläre Krankheiten
2005–2006 Assistenzarzt Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital Bern
2004 Forschungsaufenthalt, The National Hospital for Neurology and Neurosurgery and Institute of Neurology, Queen Square, London
2001–2004 Assistenzarzt Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital Bern
1999–2001 Assistenzarzt Departement Innere Medizin, Kantonsspital Aarau
1999 Promotion zum Doktor der Medizin an der Universität Zürich
1998–1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Hirnforschung, Universität Zürich
1992–1998 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich

Mitgliedschaften

  • Management group member, Scientific Panel Neurotraumatology EAN
  • Vize-Präsident Kommission für die Anerkennung von Intermediate Care Units (KIMC) (Funktionsübernahme 01/2019)
  • Leiter Task Force Neurointensiv Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies (SFCNS)

Veröffentlichungen klinischer und wissenschaftlicher Arbeiten

PubMed