Dr. phil. Martina Studer

Fachpsychologin für Neuropsychologie FSP

+41 31 632 30 86
Kontakt per E-Mail

Besondere Interessensgebiete

  • Diagnostik und Rehabilitation kognitiver Funktionen nach erworbener Hirnverletzung im Kindes, Jugend- und Erwachsenenalter
  • Diagnostik und Therapie von Gedächtnisproblemen, insbesondere bezüglich eines akzelerierten Vergessens über die Zeit

Kurzes Profil

Frau Dr. phil. Martina Studer arbeitet seit 2017 als Neuropsychologin auf der stationären Früh- und Akut-Neurorehabilitation. Nach dem Studium der Psychologie an der Universität in Bern hat sie als pädiatrische Neuropsychologin in der Kinderklinik des Inselspitals gearbeitet und eine Dissertation über den Verlauf kognitiver Funktionen nach erworbenen Hirnverletzungen im Kindes- und Jugendalter verfasst. Ihr wissenschaftliches Hauptinteresse gilt den längerfristigen kognitiven Auswirkungen erworbener Hirnverletzungen im Kindes- und Erwachsenenalter sowie dem akzelerierten Vergessen über die Zeit.

Curriculum vitae

Berufliche Tätigkeiten / Klinischer Werdegang

2020Fachtitel «Fachpsychologin für Neuropsychologie» FSP
Seit 2017Neuropsychologin Universitäre Neurorehabilitation, Inselspital Bern (Prof. M. Müri)
2015–2016Post-Doc Aufenthalt an der University of California in Berkeley, USA (Prof. S. Bunge)
2014Dissertation in Psychologie (Universität Bern)
2011–2015Pädiatrische Neuropsychologin, Universtiätsklinik für Kinderheilkunde, Inselspital Bern (Prof. M. Steinlin)
2010 Masterabschluss in Psychologie (Universität Bern)
2003Primarlehrerin

Veröffentlichungen klinischer und wissenschaftlicher Arbeiten

ResearchGate