Dr. med. Ines Debove

Oberärztin, Stv. Leitung Zentrum für Parkinson und Bewegungsstörungen

Besondere Schwerpunkte und Spezialisierungen

  • Allgemeine Neurologie
  • Bewegungsstörungen

Kurzes Profil

Dr. med. Ines Debove ist Oberärztin am Zentrum für Parkinson und Bewegungsstörungen (ZfPB). Nach dem Studium der Humanmedizin in Ulm absolvierte sie ihre breite klinische Ausbildung zum grössten Teil im Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (CHUV) wo sie ihr Wissen im Bereich der Bewegungsstörungen unter Prof. F. Vingerhoets vertiefen konnte. Ausser den Bewegungsstörungen interessiert sie sich insbesondere auch für das intraoperative Monitoring (Schulthess Klinik Zürich und HUG Genève).

Curriculum vitae

Berufliche Tätigkeiten / Klinischer Werdegang

Seit Mär 2019Stv. Leitung Zentrum für Parkinson und Bewegungsstörungen
Seit 2014Oberärztin, Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital (Prof. C. L. Bassetti)
2013–2014Oberärztin Neurorehabilitation, Hôpitaux Universitaires de Genève (HUG) (Prof. A. Schnider)
2013Fachärztin Neurologie FMH
2012–2013Assistenzärztin Innere Medizin, Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (Prof. G. Waeber)
2011–2012Funktionsoberärztin Neurologie, Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (Prof. R. Frackowiak)
2010–2011Assistenzärztin Neurologie, Ausbildung ENMG mit Erwerb des Fähigkeitsausweises an der Schulthessklinik Zürich (Dr. A. Müller)
2008–2010Assistenzärztin Neurologie, Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (Prof. R. Frackowiak) davon: 2009–2010 Abteilung für Bewegungsstörungen (Prof. F. Vingerhoets): ambulante Sprechstunde für Bewegungsstörungen, ALS-Sprechstunde, Botox-injektionen, DBS
2007–2008Assistenzärztin Neurologie und Psychiatrie, Centre Hospitalier Luxembourg
2006Staatsexamen Universität Ulm

Veröffentlichungen klinischer und wissenschaftlicher Arbeiten

PubMed