Dr. med. Gerd Tinkhauser, PhD

Oberarzt

Besondere Schwerpunkte und Spezialisierungen

  • Bewegungsstörungen
  • Tiefe Hirnstimulation und Botulinumtoxin-Therapie
  • Neurophysiologie (EEG, ENMG, intrakranielle Elektrophysiologie)
  • Allgemeine Neurologie

Kurzes Profil

Dr. med. Gerd Tinkhauser arbeitet als Oberarzt am Zentrum für Parkinson und Bewegungsstörungen. Seine klinische Weiterbildung absolvierte er am Ospedale Civico, Lugano (Innere Medizin) und an der Universitätsklinik für Neurologie in Bern. Hierbei spezialisierte er sich auf dem Gebiet der Bewegungsstörungen, Tiefen Hirnstimulation, Neurophysiologie und Botulinumtoxin-Therapie.

Dr. Tinkhauser absolvierte zudem eine PhD im Bereich der Neurowissenschaften an der Universität Bern, sowie einen mehrjährigen Forschungsaufenthalt an der Universität Oxford (UK). Sein wissenschaftliches Hauptinteresse liegt im Bereich der Bewegungsstörungen, Pathophysiologie der Basalganglien, Symptom-Marker in Biosignalen, Intrakraniellen Elektrophysiologie und der Optimierung der Tiefen Hirnstimulation mittels neurophysiologischer Methoden (Closed-loop DBS).

Curriculum vitae

Berufliche Tätigkeiten / Klinischer Werdegang

Okt 2021Oberarzt, Zentrum für Parkinson und Bewegungsstörungen, Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital Bern (Prof. Krack)
Jun 2021Stv. Oberarzt, Zentrum für Parkinson und Bewegungsstörungen, Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital Bern (Prof. Krack)
2021Facharzt für Neurologie FMH
Mär 2021Fähigkeitsausweis «Elektroencephalographie» (SGKN)
Nov 2020Fähigkeitsausweis «Elektroneuromyographie» (SGKN)
2016–2019Research fellow, Brain Network Dynamics Unit and Nuffield Department of Clinical Neuroscience, University of Oxford, UK (Prof. P Brown)
2015–2018PhD in Health Science /Neuroscience, Graduate School University of Bern (PD. Michael Schüpbach)
2015Fellow, Zentrum für Parkinson und Bewegungsstörungen (PD. Michael Schüpbach)
2014–2021Assistenzarzt Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital Bern (Prof. C.L. Bassetti)
2012–2013Assistenzarzt Innere Medizin, Ospedale Civico Lugano (Prof. M. Pons)
2012Staatsexamen Humanmedizin, Medizinische Universität Innsbruck

Veröffentlichungen klinischer und wissenschaftlicher Arbeiten

PubMed