Dr. phil. Dörthe Heinemann

Leitende Neuropsychologin, Leiterin ambulante Neuropsychologie

+41 31 632 47 29
Kontakt per E-Mail

Besondere Interessensgebiete

  • Visuelle Wahrnehmung und Gedächtnis
  • Evaluation von Diagnostik und Therapie
  • Neuropsychologie in der Epileptologie und Epilepsiechirurgie

Kurzes Profil

Als klinische Neuropsychologin führt Dr. Dörthe Heinemann im Ambulatorium vor allem neuropsychologische Untersuchungen durch. Sie ist für die Neuropsychologie in der Epileptologie und Epilepsiechirurgie zuständig und vertritt die Neuropsychologie im Neuroonkologischen Zentrum. Zudem ist sie, auch als Mitherausgeberin von Standardwerken zur neuropsychologischen Diagnostik, mit der Entwicklung von Bewertungsmassstäben zur Evaluation von Diagnostikverfahren und Therapiematerialien betraut. Sie hält regelmässig Lehrveranstaltungen zur klinischen Neuropsychologie und ist mitverantwortlich für die Aus- und Weiterbildung, sowie Supervision in der postgradualen neuropsychologischen Ausbildung.

Curriculum vitae

Berufliche Tätigkeiten / Klinischer Werdegang

Seit 2012Dozentin für Biologische Psychologie und Neuropsychologie, Universitäre Fernstudien Schweiz
Seit 2009Supervisorin klinische Neuropsychologie SVNP
Seit 2004Neuropsychologin, Universitätsklinik für Neurologie, Universitäre Neurorehabilitation, Inselspital, Bern, (Prof. Dr. R. Müri)
2002–2004Leitende Neuropsychologin, Epilepsiezentrum Bethel (D), Abteilung für prächirurgische Intensivdiagnostik
2001Zertifikat für Neuropsychologie der Arbeitsgemeinschaft für prächirurgische Epilepsiediagnostik & operative Epilepsiechirurgie
2001Promotion an der Universität Bern (Prof. W. Perrig & Prof. Ch. Hess)
2001Fachtitel Klinische Neuropsychologin GNP
1999–2002Hochschulassistentin, Lehrstuhl für Allgemeine & Neuropsychologe (Prof. W. Perrig), Psychologisches Institut, Universität Bern
1992–2002Klinische Neuropsychologin, Abteilung für Neuropsychologische Rehabilitation, Inselspital Bern

Veröffentlichungen klinischer und wissenschaftlicher Arbeiten

PubMed