Aktuelles

24.01.2018

Unsere Schlafforschung wird honoriert

IFK "Decoding Sleep: From Neurons to Health & Mind"mehr

25.11.2016

TV-Tipp: Schlafwandeln

Nachts zum Kühlschrank gehen und morgens das Joghurt suchen? Wer schlafwandelt ist nicht richtig wach. Puls geht dem Phänomen auf den Grund.mehr

28.10.2016

Berner Biotech auf internationalem Siegeszug

MRI-Daten sind in der Behandlung neurologischer Erkrankungen unerlässlich. Eine lernende Berner Software wertet diese jeweils so aus, dass die Bildgebung bei Hirntumoren, Hirnschlag und neu auch Multipler Sklerose davon...mehr

30.09.2016

TV-Tipp: Schlaf-Apnoe

Wer stark schnarcht und sich tagsüber abgeschlagen und übermüdet fühlt, könnte an einer Schlaf-Apnoe leiden. Pneumologe Sebastian Ott erklärt die Erkrankung in „Gesundheit heute“ am Samstag.mehr

28.09.2016

TV-Tipp: Körperbewusstsein

"Spieglein, Spieglein an der Wand." Nach einem Hirnschlag leiden viele Patienten an Wahrnehmungsstörungen auf einer Körperhälfte. Ein Spiegel kann ihnen dabei helfen, sich wieder als Ganzes zu empfinden. mehr

20.09.2016

Wenn das Hirn auf dem Trockenen liegt

Bisher lag die Ursache der Erkrankung oft im Dunkeln. Nun haben Berner Neurochirurgen gleichzeitig den Grund für den plötzlichen Hirnwasserverlust gefunden und die Lösung. Die Patienten haben neu eine über 90-prozentige Chance...mehr

15.08.2016

Radio-Tipp: Wozu nützt Schlaf?

Der Durchhänger am Nachmittag ... die Kopfschmerzen nach der durchgemachten Nacht ... Frühjahrs-, Herbst- und Wintermüdigkeit - irgendwann holt der Schlaf jeden ein. Doch wozu nützt es eigentlich zu schlafen? Für "Doppelpunkt"...mehr

10.08.2016

TV-Tipp: Organe aus dem Drucker

Bei Operationen, die sehr hohe Sicherheitsanforderungen haben - wie etwa am Gehirn - testen Chirurgen am Inselspital den Eingriff zuvor an einem originalgetreuen Organ- oder Gefäss-Modell. Das kommt aus einem 3D-Drucker der...mehr

13.05.2016

Traumschlaf stärkt Raumgedächtnis

Der sogenannte REM-Schlaf stärkt das Raumgedächtnis. Dies hat eine internationale Forschergruppe mit Prof. Antoine Adamantidis von der Uni Bern und vom Inselspital nachweisen können.mehr

09.05.2016

Ein Netzwerk gegen Parkinson

Parkinson-Betroffene ganzheitlich behandeln. Dieses neue Therapiekonzept stellt die Universitätsklinik für Neurologie am Inselspital am 12. Mai ihren zuweisenden Ärzten vor. mehr