Medienmitteilung 12. Februar 2019

Dienstag, 12. Februar 2019, 08:00 Uhr

«Parkinson-Professur» am Inselspital Bern

Egg bei ZH/Bern, 12. Februar 2019 – An der Universitätsklinik für Neurologie am Inselspital Bern wurde eine «Parkinson-Professur» geschaffen. Ziel ist die Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit im Bereich Parkinson im Klinikalltag und das Vorantreiben der Forschung zu Parkinson. Parkinson Schweiz hat die Schaffung der Professur initiiert und unterstützt diese finanziell. Besetzt wird sie mit dem international renommierten Parkinsonexperten Prof. Dr. med. Paul Krack.

Download PDF: Medienmitteilung (DE)

Download PDF: Communiqué de presse (FR)

Download PDF: Comunicato stampa (IT)