Erstes internationales Weiterbildungsprogramm in Schlafmedizin

Donnerstag, 21. Juni 2018, 14:29 Uhr

Diesen Herbst startet die erste Durchführung des CAS (Certificate of Advanced Studies) «Sleep, Consicousness and Related Disorders». Die neue Weiterbildung in einem wachsenden Gebiet der Medizin ist eine Kooperation der Universität Bern mit der Università della Svizzera italiana, sowie dem Inselspital Bern und dem Ente Ospedaliero Cantonale im Tessin.

Die gesammte Medienmitteilung finden Sie in den PDF's:

Deutsch (PDF)

Englisch (PDF)