Personeller Wechsel im Zentrum für Bewegungsstörungen

Dienstag, 15. August 2017, 15:56 Uhr

PD Dr. Michael Schüpbach, bisheriger Leiter des Zentrums für Bewegungsstörungen und Tiefe Hirnstimulation wird nach über 16 Jahren am Inselspital eine niedergelassene Tätigkeit aufnehmen. Die Klinikleitung dankt ihm für die in den vergangenen Jahren geleistete intensive Arbeit für die Patienten und die Klinik für Neurologie. Dr. Schüpbach wird sich weiter für das Inselspital in Forschung und Lehre engagieren und bleibt konsiliarisch in den Spezialsprechstunden des Zentrums für Bewegungsstörungen und für die Weiterentwicklung der tiefen Hirnstimulation beratend tätig.

Die Arbeit des Zentrums für Bewegungsstörungen wird durch das bestehende Team unverändert fortgeführt. Die Leitung werden vorerst die langjährigen Oberärzte des Zentrums, Dr. Lenard Lachenmayer und Dr. Ines Debove, übernehmen.