TV-Tipp: Schlafwandeln

Freitag, 25. November 2016, 18:14 Uhr

Nachts zum Kühlschrank gehen und morgens das Joghurt suchen? Wer schlafwandelt ist nicht richtig wach. Puls geht dem Phänomen auf den Grund.

Wieso stehen manchen Menschen im Schlaf auf und gehen umher, schreien oder verlassen das Haus? Die nicht ganz ungefährlichen nächtlichen Ausflüge können sogar auf andere Erkrankungen wie Epilepsie oder Parkinson hinweisen.

„Puls“ zeigt auf den Spuren einer Schlafwandlerin, wie Betroffene sich selbst erleben. Im Schlaflabor des Inselspitals geht die Sendung zudem der Frage nach, was beim Schlafwandeln im Hirn passiert. Schlafexperte Prof. Dr. med. Johannes Mathis gibt dazu im Interview Auskunft.

SRF Puls, 28. November 2016