News und Medienberichte

14. Juni 2021

MEDIENTIPP: «Nachgefragt - Raus aus dem Spital, hin zum Patienten» mit Prof. Kaspar Schindler

Im Format «Nachgefragt» des Regionalsenders TeleBielingue geht Prof. Kaspar Schindler auf das Kompetenzzentrum sitem-insel und auf die Neurotechnologie (NeuroTec) ein.

18. Mai 2021

Notfallmedizin: Hirnschlag bei akutem Schwindel zuverlässig bestimmen

Die schnelle und korrekte Diagnose eines Hirnschlags als Ursache für akuten Schwindel in der Notfallaufnahme ist von höchster Priorität. Einem Forschungsteam des Inselspitals, Universitätsspital Bern und der Universität Bern ist es gelungen, einen zuverlässigen Indikator im Zusammenhang mit den spontan...

04. Mai 2021

Die SwissParkinson App geht online

Die SwissParkinson App ist zum Download erhältlich. Sie enthält unter anderem einen Medikamentenplan, Übungsvideos und eine Tagebuchfunktion. So sollen Parkinsonbetroffene im Alltag und Umgang mit ihrer Krankheit unterstützt werden.

26. April 2021

Tiefe Impfakzeptanz bei Patienten mit Multipler Sklerose im Hinblick auf die SARS-CoV-2-Pandemie

Die neuroimmunologische Forschungsgruppe untersuchte in Ihrer retrospektiven Studie das Impfverhalten in Bezug auf die Impfung gegen Pneumokokken in einer Kohorte von Menschen mit Multipler Sklerose (MS). Dabei zeigte sich, dass 41,3 % der Patientinnen und Patienten trotz Empfehlung der behandelnden...

16. April 2021

Mehrere MS-Medikamente neu zugelassen

Artikel «Medical Tribune» März 2021

 

Was Patienten erwarten können und was nicht

Professor Dr. Andrew Chan, Chefarzt Neurologie, Inselspital Bern, gab am virtuellen Symposium MS – State of the Art 2021, einen Überblick über die therapeutische Landschaft. Er erklärte, dass es einerseits deutliche...

08. April 2021

Blutverdünnung ist nur sekundäre Ursache für Hirnblutung

In Zusammenarbeit mit dem University College London hat das Inselspital, Universitätsspital Bern in zwei gekoppelten Studien die Rolle einer Blutverdünnung bei Hirnblutungen geklärt. Dem Team ist es gelungen die zerebrale Mikroangiopathie, eine Erkrankung der kleinen Blutgefässe im Hirn, als primäre Ursache...

27. März 2021

Berner Neurologie in EU-weitem Netzwerk

Internationale Forschungszusammenarbeit: Ein Team von Forschenden des Inselspitals, Universitätsspital Bern der Universität Bern und der Firma CSL-Behring in sitem-insel beteiligen sich an Bio2Brain, einem europäischen Netzwerk der Spitzenforschung. Dieses nimmt die Ausbildung, Forschung und Translation im...

24. März 2021

Aspirin nicht gleich wirksam wie Blutverdünnung

In einer multizentrischen Studie unter der Leitung des Universitätsspitals Basel und der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER Basel hat eine Forschungsgruppe unter Mitwirkung der Universität Basel, des Inselspitals, Universitätsspital Bern, der Universität Bern und weiterer Zentren die Gleichwertigkeit...

09. März 2021

Hirnschlag mit künstlicher Intelligenz wirksamer behandeln

Ein Forschungsteam des Inselspitals, Universitätsspital Bern, der Universität Bern und des «Centre hospitalier universitaire vaudois» (CHUV) setzt künstliche Intelligenz ein, um nach einem Hirnschlag schneller zielgerichtet handeln zu können. Das Projekt «Advanced Stroke Analysis Platform» (ASAP) arbeitet...

08. März 2021

Adrian Guggisberg wird Chefarzt im Bereich Neurorehabilitation

Die Direktion der Insel Gruppe hat Prof. Dr. med. Adrian Guggisberg zum Chefarzt der universitären Neurorehabilitation an der Universitätsklinik für Neurologie ernannt. Er tritt seine Stelle am 1. August 2021 an und übernimmt die Nachfolge von Prof. Dr. med. René Müri, der pensioniert wird.